Nanteuil der Haudouin

Samstag 12 september alweer de laatste jonge duivenvlucht van dit seizoen. De jonge duiven kwamen de laatste weken heel goed af en ook de laatste vlucht hebben ze ons niet in de steek gelaten.

We hadden dit keer niet meer alles mee. We hadden de meeste duivinnen mee gedaan en een aantal doffers. Insgesamt 19. Er moest even worden gewacht totdat de zichten goed waren en om 08,45 uur werden ze gelost in Nanteuil, over een afstand van 463 km. Toch een hele afstand voor de jonge duiven.

Ook dit keer, net als de vorige weken zat de wind in de West hoek en dan gaan de eersten met een dikke 90 km per uur naar huis. Over het algemeen komen ze dan ook super terug, wind schuin in de rug, vaak goed weer, met een frisse westen wind.

We hadden uitgerekend dat we voor een zeer vroege duif rond 13.43 uur moesten zitten. Als dan exact ook op 13.43 von 1e duif komt aangevlogen dan weet je dat het goed zit. Wederom de 20-1176002 was er als eerste. Later in het hok zagen we waarom ze zo vroeg was. Ze wou haar territorium verdedigen en daar was ze alweer mee bezig. Op Boxmeer vloog deze 20-1176002 ook al de 1e van het hele Rayon tegen 3.222 Tauben, op Dizy le Gross vloog ze een 4e gegen 1327 duiven in het Rayon en nu wederom een 1e gegen 785 Tauben. Dat zijn nog eens prijzen.

De overige duiven kwamen ook goed terug, we hadden dit keer een heel fraai prijs percentage van 79% (15 / 19) En alle 19 duiven waren zo terug (Siehe Ergebnisse).

We hebben dit jaar een goed seizoen gehad met jonge duiven. We hebben er nu exact 40 over gehouden. Een hele kleine selectie nog maar daar kunnen toch mooi 35 van in het vlieghok voor volgend jaar. Een schitterende aanvulling in het vlieghok, van goede bevlogen jonge duiven.

Wir waren bereits Meister des Rayon auf der Vitesse geworden und so wie die Rangliste jetzt ist, sind wir auch bei den Jugendlichen 1e gewann sowohl die nicht nominierte als auch die nominierte Meisterschaft im Distrikt. Aber mehr Informationen über die Meisterschaften später in diesem Jahr.

Und jetzt ruhen Sie sich für die Tauben und für uns selbst aus und sorgen Sie dafür, dass wir den Herbst und Winter gut überstehen.

Morlincourt

Samstag 5 September bereits der vorletzte Flug dieser Saison für die Jugendlichen. Diesmal entladen Ort Morlincourt über eine Entfernung von 414 km.

Die Veröffentlichung war vorbei 10.30 Stunde und ein Westwind wehte. Wir hatten alles wieder gemacht und es gab diesmal 37. Von 1e Pigeon wir haben getaktet 15.18,56, es war der 20-1176071, eine Henne, die gut auf ihren Eiern brütete. Diese Art von Tauben hat nur ein wenig mehr Motivation, schnell nach Hause zu kommen. Von 2e duif is geklokt om 15.20,15. diese 2 Tauben hatten wir die 2e in 3e plaats in de vereniging (Siehe Ergebnisse). Dit keer ging de 1e plek naar A. Olde Riekerink. Albert proficiat.

De duiven kwamen weer goed af, de afstand begint nu natuurlijk ook al te tellen en dan is het fraai dat ze goed thuis komen. Het prijs percentage was dit keer 41% (15/37)

Komend weekend dan de laatste jonge duiven vlucht vanuit Nanteuil. We zullen niet meer alles inkorven, waarschijnlijk de helft, voor die andere helft is het reeds goed geweest.

Bis nächste Woche.

Dizy le Gros

Samstag 29 augustus 2020 von 5e Jungvogel Rennen der Saison.

Als losplaats stond dit keer Dizy le Gros op het programma over een afstand van 368 km. We hadden alle duiven (41) eingekorbt.
Zaterdag op de losplaats was het ‘s morgens geen goed weer. Bewolkt met slechte zichten. Langzaam klaarde het op en kon er om 11.15 Stunden entladen werden.
De wind was weer ZW, dus de snelheid zou weer hoog liggen. Wederom boven de 100 km.

Über 14.53,17 hebben wij onze 1e getaktet, wederom de 20-1176002, deze is nu al 3 keer het 1e op het hok geweest. Op de 2e in 3e Taube mussten wir eine Weile warten, aber danach kamen sie ziemlich gut weg. Wir hatten die 2e von unserem Verein und darüber hinaus 7 Tauben in der ersten 20. Die Anzahl der Preise war wieder gut, 23 der 41 Tauben waren im Preis enthalten. Ein guter Prozentsatz der 56%. (Siehe Ergebnisse)

Dieses Wochenende werden sie nach Morlincourt fahren, noch eine fette 414 km.

Viel Glück allen.

Quievrain

Samstag 22 August Quievrain war geplant. Wir hatten alle 43 Junge körbte.

Glücklicherweise war das Wetter diesmal gut und die Tauben konnten sich früh ändern 7.45 entladen werden. Die Geschwindigkeit wäre hoch, mehr als 100 km pro Stunde, Ein starker SW-Wind wehte.

Wir würden für eine frühe Taube da sein 10.30 Stunden, aber leider hat das nicht funktioniert. Die erste 2 Tauben waren wahrscheinlich schon etwas zu weit geflogen, Sie kamen bereits von hinten. Über 10.34,48 war unser 1e Taube getakteten, das war wieder der 20-1176002, Diese Taube hatte auf der 1e Flug von Boxmeer schon eins 1e in den Bezirk geflogen 3.222 Tauben. Von 2e und die folgenden Tauben kamen sehr gut weg. Innerhalb 10 Minuten nach 1e Taube waren schon da 24 der 43 eingesetzte Tauben. Dann tropfte es schön.

Wir hatten dieses Mal 5e, 6e, 7e, 8e, 9e in 10 unseres Vereins (Siehe Ergebnisse). Vincent Bonnes hatte diesmal 1 t / m 4 unseres Vereins. Vincent Glückwünsche, gut gemacht.

In dem Bezirk hatten wir 29 Tauben in der Preis, ein sehr schöner Prozentsatz von fast 68%, und das mit jungen Tauben. Wir hatten einfach keine Kopftaube, aber sonst ein sehr gutes Ergebnis.

Dieses Wochenende gehen die Tauben nach Dizy le Gross, Ein wunderschöner Veröffentlichungspunkt in Nordfrankreich.

Viel Glück bei den Vorbereitungen und bis nächste Woche.

Bierges

Samstag 15 August war der 4e Jungvogel-Rennen auf dem Programm. Nach einer Woche Pause wegen der unglaublich heißen Tage, die wir letztes Wochenende hatten.

Wir hatten alle 48 Jugendliche körbten wieder, 26 Doffer in 22 Hennen. Wir haben sie letzte Woche voneinander getrennt, damit das Training zu Hause hoffentlich wieder besser wird.

Die ganze Woche war es sehr heiß gewesen, aber am Samstag würde es etwas abkühlen. Wenn Sie am Samstagmorgen in den Himmel schauen, ist das kein gutes Zeichen. Bewölkt mit wässriger Sonne und sehr schlechten Aussichten. Ganz grau am Himmel. In diesem Moment wissen Sie bereits, dass es ein sehr schlechter Tauben-Tag wird. Das Entladen musste warten, da die Aussicht noch nicht gut war. schließlich 11.15 Stunde wurden sie freigelassen.

Wir mussten uns für eine frühe Taube umziehen 14.15 Std. Wenn dann zu 14.42 von 1e Taube kommt an, es ist kein gutes Zeichen. Die Tauben kehrten sehr langsam zurück. Normalerweise kommt man jede Minute an, jetzt war es jeder 10 minuten. Am Abend war etwas mehr als die Hälfte der Tauben zurückgekehrt. Glücklicherweise wurden am Sonntagmorgen eine ganze Reihe von ihnen hinzugefügt, so dass wir schließlich 42 der 48 wurden zurückgegeben.

In den Ergebnissen hatten wir die 3e, 4e 8e, 9e in 10 des Vereins (Siehe Ergebnisse). An sich nicht schlecht, aber das ist überhaupt nicht mehr wichtig. Dit keer ging de eer naar de heren Bekkedam en Blockhuis die de 1e prijs in de wacht sleepten. John en Martin proficiat.

Gelukkig waren de duiven wel in goede staat en hadden ze ogenschijnlijk niet te veel geleden, we hebben ze daarom maandagavond zo weer ingekorfd voor een africhtingsvluchtje naar Kalkar op de natoer.

Dinsdagmorgen was het super duivenweer, heerlijk fris, mooie luchten en dan zijn ze zo terug. Alle 42 duiven waren zo thuis en hebben even het ritme van het vliegen weer opgepakt.

Bis nächste Woche.

Beek en Donk

Samstag 1 augustus alweer de 3e jonge duivenvlucht. De tijd vliegt.

De losplaats zou Tilburg zijn maar door de te verwachten ZO wind en warmte heeft de afdeling besloten om iets dichterbij te komen en wederom in Beek en Donk te lossen.
Dieses Mal hatten wir 49 eingekorbt. Es wurde entlassen 09.00 Stunde.

Er waren nog een aantal liefhebbers bij ons op bezoek en die zagen de 1e duif aan komen vliegen. Helaas vloog deze nog een rondje en ging daarna op het dak van het hok zitten. Het duurde daarom even voordat ze over de antenne ging en geconstateerd werd. Al met al bijna een minuut verspeeld hierdoor, maar ook dat is duivensport. Ze moeten geconstateerd zijn. Von 2e in 3e duif kwamen er vlot achteraan, auch 4e t / m 8 duif waren er vlot. ‘s Middags waren er 47 der 49 ingekorfde duiven weer thuis.

In der Vereinigung hatten wir die 1e Platz, auch 4e, 5e in 8e prijs waren voor onze duiven. Weiter hatten wir 8 Tauben in der ersten 15 im Verein (Siehe Ergebnisse). Al met al een mooie prestatie.

De prijzen waren snel verdeeld, met ongeveer 10 minuten waren de prijzen er uit en is dus 25 procent van de duiven reeds thuis.

Wir haben jetzt 3 vluchten voor jonge duiven gehad en die zijn naar tevredenheid verlopen.

Het wordt de komende weken warm tot zeer warm weer, 30 plus een week lang met ZO wind. We zijn benieuwd wat de afdeling daarmee doet. De verwachting is nu al dat de oude duiven van de donderdag naar de vrijdag gaan met inkorven. De afstand zal dan ook ingekort worden. Misschien worden de jonge duiven wel afgelast. We zullen zien en wachten het af.

Bis nächste Woche.

Dizy le Gros

Ook was er dit weekend een midfond vlucht naar Dizy le Gros.

Hier hadden we bijna al onze oude duiven op ingekorfd, namelijk 69, nämlich 31 Doffer in 38 Hennen.

Deze werden gelost om 07.45 uur ook met een ZW wind over een afstand van 368 km. Deze duiven kwamen geweldig af, we hadden ze afgelopen weekend een weekje rust gegund omdat er geen vitesse, midfond vlucht was.

De eersten op deze vlucht kwamen zelfs met een snelheid van meer dan 110 km richting thuis honk.

Op deze vlucht hadden we de 1e, 2e in 3e des Vereins. Wieder war es die 17-1741506 Wer war der erste, der über die Antennen ging. Dies war der x-te Hauptpreis dieser Henne. Weiter hatten wir 12 Tauben in der ersten 18 im Verein und darüber hinaus 23 bei der ersten 35 im Verein (Siehe Ergebnisse). Wir haben viele Tauben mitgebracht, aber sie kamen auch großartig weg.

Die alten Tauben haben noch einen Mittelstreckenflug zu fliegen und dann ist es für diese Tauben vorbei. Wir werden sehen, ob wir noch die späten Rennen spielen.

Dieses Wochenende ein Flug mit Jugendlichen aus Tilburg. Hoffentlich sind die Hitze und der Südostwind in Ordnung. Die jüngsten Vorhersagen sind in dieser Hinsicht etwas günstiger, etwas weniger warm und ein Wind, der sich nach Westen dreht. Wir werden sehen, was es sein wird.

Viel Glück allen.

Beek en Donk

Samstag 25 Juli 2e Jugendliche Flug. diesmal 50 eingekorbt.

Die Lösung war 07.30 Stunde. Pünktlich zum Südwestwind.

Auch diesmal kamen die Tauben gut weg. Von 1e Taube sogar mit einer Geschwindigkeit von über 100 km pro Stunde. Innerhalb einer halben Stunde nach dem 1e er was, mehr als die Hälfte war bereits zurückgekehrt. Auch danach tropfte es schön, so dass schließlich am Nachmittag 49 der 50 Körbentauben waren zurück.

In der Vereinigung hatten wir die 3e, 8e und 9. Taube mit auch 8 Tauben in der ersten 15. Vincent Bonnes hatte aus 1e in 2e Platz in der Gesellschaft (Siehe Ergebnisse)

Darüber hinaus hatten wir mehr als die Hälfte im Preis, 52% namelijk 26 der 50.

Die Masse der Tauben befindet sich im Westen der Abteilung, und dann kommen Sie nicht mit dieser Art von kurzen Flügen und einem SW-Wind.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Jungtaubensaison. Zum Glück geht es nur wenigen Verlusten und Tauben gut.

Boxmeer

Samstag 18 Juni 1e jonge duivenvlucht. Eine Veröffentlichung von CC4 und CC5 von Boxmeer über eine Distanz von 104 km.

Wir haben Ende Mai angefangen, unsere Kinder zu trainieren. Dies wurde von Höhen und Tiefen begleitet. Trotzdem können wir von einer einigermaßen erfolgreichen Vorbereitung sprechen. Trotz der Coli-Probleme haben wir sie immer noch 8 mal. Wir fingen an 1 km und eventuell mehrmals bei ca. 35 km. Am Anfang hatten wir es 62 und wir könnten am Samstag mit anfangen 52. Alles in allem also 10 Tauben verloren beim Training.

Die Wettervorhersage war gut. Am Samstagmorgen war die Sicht noch nicht wirklich gut und wir waren glücklich und warteten daher bis zum Entladen 10.45 Stunde. In diesem Moment tauchten bereits weiße Wolken am Himmel auf und die Temperatur war gut, noch nicht zu warm.

Wir waren gespannt, wie es weitergehen würde, es ist immer spannend auf dem 1e Flug mit jungen Tauben. Über 11.56 Stunde kam 1e flog ein und es ging ziemlich schnell runter und wurde sofort am entdeckt 11.56,45, Es war eine blaue Henne, von 20-1176002. Eine schöne frühe Taube. Von 2e kam ziemlich schnell und das wurde auf notiert 11.57,25. Wir hatten gehofft, dass große Gruppen von Tauben ankommen würden, aber das war nicht der Fall. Trotzdem kamen sie ziemlich gut weg. Fast jede Minute. Innerhalb von fünfzehn Minuten waren es schon 20 und danach ging es schön weiter. Letztendlich sein 50 der 52 Körbentauben kehrten zurück. Damit sind wir sicherlich zufrieden.

Bei der Zusammenstellung der Ergebnisse stellte sich heraus, dass unsere 1e Die Taube war eine schöne frühe. Sie wurde schließlich 1e sowohl im Verein als auch 1e im Rayon von 8 Assoziationen gegen genaue 3.200 Tauben. Eine sehr gute Leistung (siehe Klubergebnisse). Auch der Preisprozentsatz für diesen 1e Flug, mit dem wir zufrieden waren, namelijk 37% (19 / 52)

Alles in allem ein erfolgreicher 1e Flug mit jungen Tauben, Dies ist jedoch nur der Anfang. Weitere Flüge werden kommen und hoffentlich werden sie weiterhin gut abschneiden und vor allem kommen alle zurück.

Dieses Wochenende wieder ein Mittelstreckenflug, Wir machen fast alle alten Tauben darauf, fast 70 Stck, und ferner die 2e jonge duiven vlucht vanuit Beek en Donk. Dit zal een lossing worden van het gehele Noorden van de afdeling. De spreiding wordt dan al meteen heel breed maar hopelijk vinden onze duiven de weg terug naar huis.

Viel Glück alle und bis nächste Woche.